Pflegeangebote

PFLEGEN & WOHNEN WILHELMSBURG bietet ein breit gefächertes Angebot für Senioren mit Pflegebedürftigkeit und jüngere Pflegebedürftige sowie für Menschen im Wachkoma oder mit demenziellen Erkrankungen.

Kurzzeitpflege

Mit diesem Angebot unterstützen wir Menschen, die nur für einen begrenzten Zeitraum Pflege benötigen. Ziel ist es, die Selbstständigkeit, Mobilität und soziale Integration zu erhalten oder wiederherzustellen.

Normalstationäre Pflege

Pflege und Betreuung für Erwachsene mit Pflegebedürftigkeit, von Senioren mit geringen körperlichen oder kognitiven Einschränkungen bis hin zu Menschen mit medizinischem und pflegerischem Betreuungsbedarf.

Besondere Betreuung bei Demenz

Bei PFLEGEN & WOHNEN WILHELMSBURG verantworten speziell ausgebildete Pflegefachkräfte mit Zusatzqualifikation die besondere Betreuung von Menschen mit demenziellen Erkrankungen. Diesen Bewohnern steht ein eigener Wohnbereich mit 38 Plätzen zur Verfügung, zu dem auch ein eigener Garten gehört.

Betreuung für Menschen im Wachkoma

Für Schwerst-Schädelhirnverletzte jeden Alters bietet PFLEGEN & WOHNEN WILHELMSBURG insgesamt 30 Plätze in einem eigenen Wohnbereich. Hier spielt die Zusammenarbeit mit Angehörigen, Bezugspersonen und Betreuern eine übergeordnete Rolle.

Therapieangebote

Wir möchten, dass sich unsere Bewohner in jedem Lebensalter so viel Selbstständigkeit wie möglich bewahren oder sogar zurückerobern. Deshalb arbeitet PFLEGEN & WOHNEN WILHELMSBURG eng mit Therapiepraxen aus der Umgebung zusammen. Im Bereich der Rehabilitation kooperieren wir mit dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand. Unseren Bewohnern stehen zudem jederzeit drei qualifizierte Musiktherapeutinnen zur Verfügung. Zum therapeutischen Angebot gehören:


Ergotherapie

Beeinträchtigungen werden durch den gezielten Einsatz von individuell sinnvollen Tätigkeiten behandelt.


Krankengymnastik

Unterstützung von Therapie und Pflege durch ausgewählte passive Maßnahmen und aktive Bewegungsübungen.


Musiktherapie

Gezielter Einsatz von Musik zur Erhaltung und Förderung der psychischen und körperlichen Gesundheit.


Rehabilitation

Zum Beispiel nach Krankenhausaufenthalten.
Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.