Wie sieht der Alltag in einem Pflegeheim aus?

Ein geregelter Tagesablauf gibt Halt und Sicherheit im Alltag. Zugleich schafft ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten Abwechslung und hilft bei der Pflege sozialer Kontakte. Daher bieten wir unseren Bewohnern im Alltag eine Vielzahl an pflegerischen und therapeutischen Maßnahmen sowie ein breites Angebot für die Freizeitgestaltung an.

Wir möchten unseren Bewohnern mit unseren Angeboten trotz des durch die Pflegebedürftigkeit bedingten Hilfebedarfs die Führung eines möglichst selbstständigen und selbst bestimmten, menschenwürdigen Lebens ermöglichen. Unsere Angebote sollen dabei nicht die gewohnten Tätigkeiten und das frühere soziale Umfeld ersetzen, sondern sinnvoll ergänzen und Hilfebedarf bei der persönlichen Lebensführung ausgleichen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere verschiedenen Angebote geben.


Grundpflege

Morgens nach dem Aufstehen erhalten unsere Bewohner Hilfe bei der sogenannten Grundpflege (Waschen, Zähneputzen, Ankleiden). Dabei werden sie je nach Bedarf von den Pflegekräften teilweise oder voll unterstützt und begleitet. Die Bewohner werden behutsam an die Vorgänge in der Grundpflege herangeführt und diese wird verbal begleitet (z.B. mit Erklärungen wie: „Ich wasche Ihnen jetzt das Gesicht und den Oberkörper…“).


Pflegerische und therapeutische Maßnahmen

Während des Vormittags und des Nachmittags erfolgen - je nach individuellem Bedarf - ärztliche Visiten und Therapien, die von den Pflegekräften begleitet werden. Am Abend erhalten unsere Bewohner – analog zur Unterstützung nach dem Aufstehen – unter Berücksichtigung ihrer individuellen Gewohnheiten pflegerische Hilfe und Versorgung, um sich für die Nacht vorzubereiten. 


Mahlzeiten

Die Mahlzeiten in unseren Häusern können je nach Vorliebe wahlweise in den Wohnbereichen im Tagesraum oder im Restaurant eingenommen werden. Falls jemand nicht mehr an den Mahlzeiten im Restaurant oder Wohnbereich teilnehmen kann, reichen unsere Pflegekräfte die Mahlzeiten auch in den Zimmern an. Neben den Hauptmahlzeiten – Frühstück, Mittagessen und Abendessen – werden auch Zwischenmahlzeiten angeboten. Getränke werden kontinuierlich den ganzen Tag über zur Verfügung gestellt oder gereicht.

Unsere Speisen werden in der unternehmenseigenen Produktionsküche „Die Speisenmanufaktur“ zubereitet. Tag für Tag kann z.B. für das Mittagessen aus drei hochwertigen Gerichten ausgewählt werden und auch vegetarische Gerichte sind selbstverständlicher Bestandteil auf der Karte.

Im Rahmen des Mittagstisches, der in fast allen Einrichtungen von PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG geboten wird, haben auch Angehörige, Freunde und andere Gäste die Möglichkeit, gegen ein moderates Entgelt unser Mittagstisch-Angebot zu nutzen. 


Soziale Betreuung

Vielfältige Freizeitaktivitäten sind ein wichtiger Bestandteil für die persönliche Lebensqualität. Gerade bei Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen sind sie zudem ein wichtiger Beitrag, um noch vorhandene Fähigkeiten zu fördern oder verloren geglaubte Potentiale wieder zu entdecken. In enger Zusammenarbeit mit der Pflege werden daher die Leistungen und Angebote unserer Sozialen Betreuung für jeden Bewohner individuell abgestimmt und biografische Besonderheiten berücksichtigt. Der bisherige Lebensrhythmus des Bewohners soll dabei möglichst erhalten bleiben.